Das alberne Gras, Teil 1

am

Was haltet ihr davon? Ich habe ihm gesagt, dass das albern ist. Aber er meinte, er wolle nicht nur den Regenschirm, sondern auch seine Persönlichkeit entfalten, und deshalb  unbedingt fotografiert werden. Well, ich bin ja schon froh, dass er nicht „I’m singing in the rain“ grölt. Sondern „Happy“ von Pharrell Williams summt… Also gönne ich ihm seine 15 Minuten fame.

Gras am Eingang

2016-05_24_Gras am Eingang_Sonnenbrille

Sonnige Gemütsgrüße an einem regnerischen Tag

Maria

 P.S.: Auf facebooks wunderlichen Pfaden bin ich Dank dem Brillenträger oben auf Mari Hajem gestoßen, deren Stimme außergewöhnlich ist: Kostrprobe? Hört mal „Nebula“. Lässt sich nicht summen, ist ganz anders als happy, gefällt mir sehr, sehr gut.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. noir sagt:

    Cool! Da hast Du ihn ja wirklich von seiner Schokoladenseite erwischt. Sieht nett aus, der Mr. Gras. 🙂

    1. Maria sagt:

      Ich glaub ja der raucht sich selbst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.